skip to content

Offnungszeiten :

Kasse - Di. - So.  ab 17:00

Einlass Di. - Sa. : ab 19:00

Einlass So. : ab 18:00

 

Karsten Kaie

 

 

Immigrantenstadl

 

Comedy Fight Night 2

 

Anne Kraft 2

 

NonSens

 

Random Gifts of Art

 

Fil






Gernot Hassknecht  

„DAS HASSKNECHT PRINZIP - in zwölf Schritten zum Choleriker“
(VORPREMIERE)Gernot Hassknecht

Hans-Joachim Heist alias Gernot Hassknecht hat als festes Ensemblemitglied der heute
show mittlerweile Kultstatus erreicht. Für seine ständig wachsende Fangemeinde ist Gernot
Hassknecht DAS Sprachrohr, wenn es darum geht, Frust und Ärger auf Missstände in unserem
Land lautstark auf den Punkt zu bringen.
Unter dem Titel „DAS HASSKNECHT PRINZIP - in zwölf Schritten zum Choleriker“ schreiben
die beiden heute show-Autoren Morten Kühne und Björn Mannel zur Zeit mit Hans-Joachim
Heist an dessen neuen Bühnenprogramm.
Darin wird Gernot Hassknecht dem Publikum in 12 einfachen Schritten den Weg zum echten
Choleriker weisen. Er nimmt die Leute bei der Hand, er weist ihnen den Weg und wenn die
Trottel dann immer noch nicht verstanden haben, wie es geht, gibt‘s Ärger mit dem Meister
selbst.
Es gibt wenig Journalisten, die ihre Meinung gleichzeitig unsachlich und trotzdem auf dem
Punkt rüberbringen können. Eigentlich fällt uns außer Gernot Hassknecht gar keiner ein.
Wir kennen und lieben ihn als Kommentator der heute show; für einige ist er die Stimme
der ungehörten Masse. Wortgewaltig, parteiübergreifend und laut - wenn der 1,63m große
Mann sich erstmal eine Meinung gebildet hat, kennt er weder Freund noch Feind. Wenn
sich andere wegducken und noch nach Worten suchen, ist Gernot Hassknecht schon auf
Betriebstemperatur.
Die Bühnen dieser Welt sind voll von selbsternannten „Life Coaches“, Mediatoren oder Holländern,
die einfach nur ständig „Tschacka“ rufen. Und die Buchläden sind voll von Büchern,
die einem sagen, dass man sich einfach nur alles vom Universum wünschen muss. Millionen
Kinder wissen, dass das nicht stimmen kann, sonst hätten sie ja die Spielkonsole letztes Jahr
unterm Weihnachtsbaum gehabt.
Damit wird Gernot Hassknecht aufräumen. Wenn schon Lebenshilfe, dann richtig. Denn wenn
der Deutsche eins gerne tut, dann sich aufregen. Und eine Sache, die so wichtig ist, kann -
nein, darf! - man nicht irgendwelchen Amateuren überlassen. Tschacka!
„DAS HASSKNECHT PRINZIP - in zwölf Schritten zum Choleriker“
Eine verblüffend einfache Lebensphilosophie, universell einsetzbare Tipps und Geschichten
aus dem prallen Leben - von der Politik bis zu den großen und kleinen Themen, die wir alle
aus unserem Alltag kennen.
Ein Bühnenprogramm mit einem einzigartigen Mehrwert!

Der heute show Kommentator, Familienvater und Beschwerdebriefschreiber aus Leidenschaft
nimmt sein Publikum mit auf eine mitreißende und äußerst unterhaltsame Reise in
die faszinierende Welt der Cholerik.
Ob Beschwerdebriefe, Telefon-Hotlines oder auch ein banales Thema wie den Tod - Gernot
Hassknecht weiß bescheid:
„Ein weiterer schöner Gedanke ist, dass meine Organe noch ein paar Menschenleben retten.
Seien wir ehrlich, ich bin ja eine hübsche Leiche. Da ist einiges noch gut in Schuss! Wer würde
sich nicht meine Halsschlagader einpflfl anzen lassen wollen? Die ist top! Fünf Zentimeter
dicke Wände, hat mein Arzt neulich erst gemessen. Die hält einen Dauer- Blutdruck von 240
zu 180 aus. Alles Training, da musst Du am Ball bleiben. Ich schreie jeden morgen vor dem
Frühstück eine Viertelstunde im Wald die Tiere an. Und sagen sie jetzt nicht, sie hätten keinen
Wald vor der Tür. Dann gehen sie halt auf den Balkon und schreien die Tauben an. Oder ihre
Frau. Wo ein Wille ist, da ist auch jemand zum anschreien.“
Also, lassen sie sich von Gernot Hassknecht helfen. Sonst gibt‘s Ärger. Oder Schlimmeres.
Und sagen sie nicht, wir hätten sie nicht gewarnt! Sie Lutscher!