skip to content

Offnungszeiten :

Kasse - Di. - So.  ab 17:00

Einlass Di. - Sa. : ab 19:00

Einlass So. : ab 18:00

 

Karsten Kaie

 

NonSens

 

Der UnSinn des Lebens

 

 

Comedy Fight Night

 

Anne Kraft

 

Fil

Der unSinn des Lebens


Der unSinn des Lebens B/W






Tommy Krappweis   "Das Vorzelt zur Hölle"


„Jeden Sommer brachen wir mit dem VW-Bus auf in Richtung Süden, nach egal-es-ist-überall-heiß-und-scheiße-Land oder irgendwo anders hin, wo es düstere Felsen, düsteres Meer und düstere Ortschaften mit düsteren Menschen gab. Was es dort nicht gab, war so etwas wie ein Klo oder eine Dusche. Denn meine Eltern waren nicht einfach nur Camper. Nein, sie waren überzeugte Wildcamper. Noch heute sitzen wir an Festtagen nett zusammen und tauschen Geschichten darüber aus, wie uns mein Vater mal wieder in Lebensgefahr brachte. Egal, ob mit Schlauchboot, VW-Bus oder einfach nur durch die Wahl des ganz besonderen Standplatzes – mein Vater schaffte es immer irgendwie, den Urlaub so zu gestalten, dass ich auf der Heimreise um ein Trauma reicher war…“

Tommy Krappweis: Umtriebig als Comedian, Regisseur und Schriftsteller
 
Der Autor hat sich zuvor bereits als Schauspieler, Musiker, Stuntman, Comedian, Produzent und Drehbuchautor einen Namen gemacht. Seinen TV-Durchbruch vor der Kamera feierte Tommy Krappweis (geb. 9. Mai 1972 in München) in der Comedyreihe „RTL Samstag Nacht“. Mit „bumm film“ gründete Krappweis 1999 seine eigene Filmproduktionsfirma (Buch/Regie: „ProSieben Märchenstunde“ u.v.a.). Für die Erfindung der Kultfigur „Bernd das Brot“ erhielt Tommy Krappweis 2004 den Adolf-Grimme-Preis. Der erste Band seiner All-Ager-Fantasytrilogie „Mara und der Feuerbringer“ bescherte dem Ex-Comedian nicht nur fantastische Kritiken und eine wachsende Fangemeinde. Seine ebenso spannende, wie lehrreiche und witzige Geschichte um die vierzehnjährige Mara  und ihre Abenteuer in der Welt der nordisch-germanischen Mythologie wird Ende 2012 als Kinofilm umgesetzt. Aus seiner Feder stammen auch die vier Bände rund um den „kleinen großen Paul“ – eine Abenteuerreihe (nicht nur) für Jungs im Grundschulalter.  
Das „Vorzelt zur Hölle“ ist Krappweis‘ erstes autobiographisches Buch und wird gleichzeitig als TV-Serie umgesetzt.