Close

Johnny Armstrong : „Gnadenlos 2“ (Premiere)

Wie setzt man eine erfolgreiche Show fort, die aus krassen Gags besteht, abgeschossen von einem ebenso krassen Typen? Na klar! Einen draufsetzen!
Im urkomischen zweiten Solo des Comedy-Hooligans bietet Johnny Armstrong eine komplett neue Show in englischer Comedy-Manier – nur eben auf Deutsch. Mit unvergleichlicher Pointen-Dichte feuert der gebürtige Brite Gags wie aus dem Maschinengewehr. Johnny zielt mit schwarzem Humor auf das Trauma des Lebens und lindert den Schmerz durch gemeinsames Lachen.
Ein Manifest der Zusammenhanglosigkeit prall gefüllt mit kurzweiligen Geschichten, mariniert in Selbstironie und gewürzt mit Wortwitz. Wer einen roten Faden braucht, bedient sich einfach an Johnnys Barthaaren.
WARNUNG: Diese Show ist nichts für Weicheier, denn im Kampf gegen die Ödnis zieht Johnny alle Register.
Gnadenlos 2: Noch härter, noch derber, noch gnadenloser.

Über Johnny Armstrong:
Johnny Armstrong wurde 1977 im Norden Englands geboren und wuchs die ersten elf Jahre in Saudi-
Arabien auf. Auf einem Internat in der englischen Küstenstadt Blackpool setzte er seine Schulbildung
fort und schloss seine akademische Laufbahn als Bachelor of Engineering (Maschinenbau) an der
Universität Edinburgh ab. Parallel zu seinem Studium spielte er am Bedlam Theater verschiedenste
Comedy-Rollen.
Die Leidenschaft, Menschen zum Lachen zu bringen, hat ihn langfristig zur Stand-up-Comedy geführt
– und 2013 auch endlich nach Deutschland. Seitdem kann Johnny bereits auf zahlreiche
Auszeichnungen blicken: So wurde ihm z.B. der Sprachkunst-Pokal der „FritzNacht der Talente“
verliehen, er gewann den „Thüringer Comedy Slam“, den „Mannheimer Comedy Cup für Newcomer“
sowie mehrere Preise der Berliner Poetry-Slam-Szene.
2016 startete Johnny sein erfolgreiches erstes Soloprogramm „Gnadenlos“. Er ist regelmäßig im
„Quatsch Comedy Club“ zu sehen und gern gesehener Gast auf den verschiedensten Bühnen – ob
live oder im TV (u.a. TV Total, NightWash, NDR Talk Show).
Ab Herbst 2019 präsentiert Johnny Armstrongs sein zweites Programm „Gnadenlos 2“.
Weitere Infos und Videos:
www.johnny-armstrong.com
https://hb-management.info/johnny-armstrong

Karten
close slider

Liebes Publikum,

wir haben laut amtlicher Anordnung des Berliner Senats alle Vorstellungen  bis 20. April 2020 abgesagt!

Wir hoffen, dass wir mit dieser Maßnahme dazu beitragen, die weitere Verbreitung des Corona-Virus aufzuhalten oder doch zumindest zu verlangsamen.

Die wirtschaftlichen Folgen werden erheblich sein – vor allem für die freischaffenden Künstler*innen und unsere Spielstätte. Deshalb freuen wir uns besonders, wenn Sie Ihre Tickets spenden oder in Gutscheine für eine spätere Veranstaltung bei uns umtauschen. Selbstverständlich bekommen Sie den Betrag zurückerstattet, wenn Sie dies wünschen.

Unser Ziel ist es, Ersatztermine für die ausgefallenen Veranstaltungen zu finden. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten daher ihre Gültigkeit. Wir halten Sie auf unserer Homepage dazu auf dem Laufenden.

Für den Umtausch in einen Gutschein oder Erstattung wenden Sie sich bitte an info@comedyclub.de.

Wir danken für Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund! 

Wir sehen uns!

Ihr Kookaburra-Team

Der Kookaburra braucht Hilfe!


Liebe Freunde des Comedyclub Kookaburra, liebe Stammgäste, liebe Kollegen, wie alle Theater mussten auch wir letzten Samstag den Spielbetrieb einstellen.
Hunderte von bereits verkauften Tickets müssen wir zurückerstatten. Es ist unklar ob Ticketplattformen auf die sonst übliche Stornierungsgebühr verzichten, d.h. es kommen darüber hinaus evtl. weitere Kosten auf uns zu. Viele wissen auch, dass die warmen Monate ohnehin eine große Herausforderung für uns darstellen. Die Corona-Krise bedeutet für uns eine existenzielle Bedrohung. Jeden Tag verfolgen wir die Bekanntmachungen der Bundesregierung, ob es Hilfen für Kulturschaffende gibt, aber die bisherigen Vorschläge helfen uns in unserer besonderen Situation nicht weiter.
Es fällt uns schwer, um Hilfe zu bitten, weil wir 18 Jahre lang ohne Unterstützung ausgekommen sind. Wir bitten um Spenden, damit wir die Miete für die nächsten Monate aufbringen können, damit wir Euch in Zukunft wieder für ein paar Stunden aus dem Alltag reissen und zum Lachen bringen können.
Wir danken Euch für Eure Unterstützung
Sanjay und Svenja


Hier kannst du einen freiwilligen Beitrag leisten:



Kontoverbindung
Kontoinhaber : Shihora
Iban Nr. : DE56 2004 1144 0811 7103 00
Bic. Nr. : COBADEHD044



oder per