Close

Suchtpotenzial

Suchtpotenzial – „Eskalatiooon!“

Laut, lustig und natürlich laktosefrei geht es weiter mit Suchtpotenzial, dem Musik-Comedy Duo um die beiden eskalationsfreudigen Vollblutmusikerinnen Julia Gámez Martín und Ariane Müller.

Nach ihrem preisgekrönten Debüt-Programm „100 Vol% Alko Pop” (u.a. Prix Pantheon, Hamburger Comedy Pokal) legt die weibliche Spaß-Guerilla knallhart nach. Alles eskaliert: heftige Konflikte zwischen Veganern und Fleisch-Fanatikern, fastende Frauen im Fitnesswahn, Politiker mit Größenwahn, Smartphone-Süchtige ohne Netz, paranoide Verschwörungstheoretiker aber auch ganz normale Berliner und Schwaben beim gemeinsamen Feiern.

Suchtpotenzial lädt das Publikum zur gemeinsamen Eskalation ein und beantwortet dabei wichtige, aktuelle Fragen wie zum Beispiel:
Wann wurde aus “Sex, Drugs & Rock ’n’ Roll” eigentlich “Selfie, Smoothie & Spotify“? Ist Karma wirklich eine Bitch? Was haben Disney-Filme mit Pornos gemeinsam? Und wie kommen wir endlich zum Weltfrieden, verfickt nochmal?

Die lässige Lösung von und mit Suchtpotenzial: “Statt einsam resignieren, gemeinsam eskalieren!”

Die temperamentvolle Halbspanierin Julia Gámez Martin aus Berlin mit schwerer Musicalvergangenheit trifft auf die tasten-manische Teufelin Ariane Müller aus Ulm. Das Ergebnis: Schwere Gesangsneurose mit chronischer Albernheit.

Braves Damenkabarett war gestern – unwiderstehlicher Charme trifft hier auf gnadenlosen Humor.

Suchtpotenzial: Alko – Pop, 100 Vol. %

Alko-Pop = Orgasmusik mit Suchtpotenzial!

(textlich gesehen eher Schnapsideen aus Bierlaune)

Die Berlinerin Julia Gámez Martin und die Schwäbin Ariane Müller schlagen gekonnt eine Brücke zwischen Rock’n’Roll und Musikkabarett und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund: Suchtpotenzial singen und sinnieren mit viel Ironie über Penisneid, Gutmenschen, BH-Größen und den eigentlichen Sinn des Lebens: sich seinen Süchten voll und ganz zu ergeben. Sie sind die Erfinderinnen des „Alko-Pop©“ und wirbeln wie die Wahnsinnigen durch alle Genres: Chanson, Rock, Hip-Hop, Jazz oder Pop – gespickt mit Texten, die meist durch „Schnapsideen aus Bierlaune“ entstanden sind. Zu laut für’s Altersheim und zu versaut für den Kindergarten. Dafür leidenschaftlich albern mit starkem Hang zum Rockstar-Dasein.

Karten
close slider
  • Der Comedy Club Kookaburra ist wieder da
Liebe Gäste,
leider können nun auch die Shows bis Ende Dezember nicht stattfinden. Sollten Sie bereits Tickets erworben haben, gehen Sie bitte wie folgt vor:
Wenn Sie die Tickets von Eventim haben, müssen Sie sie auch dort zurückgeben. Wir erhalten das Geld von Evntim nur, wenn eine Show stattgefunden hat.
Sind die Tickets bei uns gekauft, schreiben Sie uns bitte eine Email an info@comedyclub.de
Wir wünschen Ihnen trotz Allem eine schöne Weihnachtszeit – bleiben Sie zuversichtlich!
 
Liebe Freunde des Kookaburra,
Weihnachten steht vor der Tür und wir können nicht vor dieselbe um Geschenke zu kaufen oder
die Vorweihnachtszeit mit Besuchen im Comedyclub zu versüßen. Daher bieten wir einen besonderen Service an:
Ein Überraschungs-Rettungs-Paket. Mit 30 Euro unterstützen Sie den Comedyclub und erhalten per Post
eine Lach-Wundertüte aus CD´s, DVD und Büchern unserer Künstler. Interessiert? Senden Sie uns eine Email an
info@comedyclub.de

Liebe Freunde des Comedyclub Kookaburra, liebe Stammgäste, liebe Kollegen,

es ist wieder soweit: Der Comedyclub Kookaburra muss Corona-bedingt schließen. Sie können uns unter info@comedyclub.de erreichen.
Wir hoffen, dass wir Sie gesund und munter nach 20.Dezember wiedersehen!
Ihr Kookaburra-Team, Sanjay und Svenja Shihora
 

Wenn Sie uns unterstützen möchten :

Senden Sie uns eine Email an
info@comedyclub.de