Close

„Tilman Birr & Paul Bokowski – Schon komisch“

Tilman Birr und Paul Bokowski finden vieles komisch. Einander zum Beispiel, und manchmal auch sich selbst. Vor allem aber finden sie Menschen komisch. Was meinen Pilatestrainer eigentlich, wenn sie sagen „Sie müssen mehr durch Ihre Vulva atmen“? Warum bittet mich mein Zahnarzt neuerdings darum, ihm bei Snapchat oder Instagram zu folgen? Warum gibt es im ICE eigene Abteile für Familien mit Kindern, aber keine für angetrunkene Damenkegelvereine aus Bottrop? Und kriegen deutsche Rentnerpärchen wirklich einen Doppelpack identischer Jack-Wolfskin-Jacken vom Rentenamt geschenkt? Darüber lesen und sprechen die beiden. Aber eines sagen sie gleich vorweg: Das sind keine Vorurteile, das ist Menschenkenntnis!

Tilman Birr und Paul Bokowski haben ein paar erfolgreiche Bücher geschrieben („On se left you see se Siegessäule“, „Hauptsache nichts mit Menschen“) und spielen nun zum zweiten Mal ein gemeinsames Doppelprogramm. Seit gefühlten Ewigkeiten sind sie auf den Lesebühnen und Poetry Slams dieser Stadt unterwegs, Bokowski bei Fuchs & Söhne, Birr beim Zentralkomitee Deluxe. Gemeinsam moderieren sie seit drei Jahren den Songslam Neukölln. Um diesen Abend möglich zu machen, hat das Mehringhoftheater weder Kosten noch Mühen gehabt. Die FAZ meint: „Nur das Beste aus Ost und West“ (allerdings über die Art Basel).

Karten
close slider

Liebes Publikum,

wir haben laut amtlicher Anordnung des Berliner Senats alle Vorstellungen  bis 20. April 2020 abgesagt!

Wir hoffen, dass wir mit dieser Maßnahme dazu beitragen, die weitere Verbreitung des Corona-Virus aufzuhalten oder doch zumindest zu verlangsamen.

Die wirtschaftlichen Folgen werden erheblich sein – vor allem für die freischaffenden Künstler*innen und unsere Spielstätte. Deshalb freuen wir uns besonders, wenn Sie Ihre Tickets spenden oder in Gutscheine für eine spätere Veranstaltung bei uns umtauschen. Selbstverständlich bekommen Sie den Betrag zurückerstattet, wenn Sie dies wünschen.

Unser Ziel ist es, Ersatztermine für die ausgefallenen Veranstaltungen zu finden. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten daher ihre Gültigkeit. Wir halten Sie auf unserer Homepage dazu auf dem Laufenden.

Für den Umtausch in einen Gutschein oder Erstattung wenden Sie sich bitte an info@comedyclub.de.

Wir danken für Ihr Verständnis und bitte bleiben Sie gesund! 

Wir sehen uns!

Ihr Kookaburra-Team

Der Kookaburra braucht Hilfe!


Liebe Freunde des Comedyclub Kookaburra, liebe Stammgäste, liebe Kollegen, wie alle Theater mussten auch wir letzten Samstag den Spielbetrieb einstellen.
Hunderte von bereits verkauften Tickets müssen wir zurückerstatten. Es ist unklar ob Ticketplattformen auf die sonst übliche Stornierungsgebühr verzichten, d.h. es kommen darüber hinaus evtl. weitere Kosten auf uns zu. Viele wissen auch, dass die warmen Monate ohnehin eine große Herausforderung für uns darstellen. Die Corona-Krise bedeutet für uns eine existenzielle Bedrohung. Jeden Tag verfolgen wir die Bekanntmachungen der Bundesregierung, ob es Hilfen für Kulturschaffende gibt, aber die bisherigen Vorschläge helfen uns in unserer besonderen Situation nicht weiter.
Es fällt uns schwer, um Hilfe zu bitten, weil wir 18 Jahre lang ohne Unterstützung ausgekommen sind. Wir bitten um Spenden, damit wir die Miete für die nächsten Monate aufbringen können, damit wir Euch in Zukunft wieder für ein paar Stunden aus dem Alltag reissen und zum Lachen bringen können.
Wir danken Euch für Eure Unterstützung
Sanjay und Svenja


Hier kannst du einen freiwilligen Beitrag leisten:



Kontoverbindung
Kontoinhaber : Shihora
Iban Nr. : DE56 2004 1144 0811 7103 00
Bic. Nr. : COBADEHD044



oder per